Klappe!

Montag, Dezember 18, 2006

Torchwood s01e10 - Out of Time

Also mir hat sie gut gefallen, ich werde aber das gefühl nicht los das die Reihenfolge bei torchwood besser anderes hatte eingeteil werden müssen. Die Folge letzter Woche hätte zu einer beliebiegen Zeit spielen können, wobei diese Woche ja wieder Themen der Folgen davor aufgeriffen werden, Zum beispiel das Verhaltnis von Gewn und Ihrem Freund der nun merkt wie locker Gwen Ihn doch belügt.

Ich fand das aber klasse wie die 3 jeweils ihren weg gehen mit der heutigen Zeit auch wenn das ende doch ein bischen Sterreotypisch ist das alter kann sich nicht mehr ändern und der junge mensch akzeptiert alles mit begeisterung.
Man hätte die Charaktere vieleicht nicht alle aus der Serie wieder rausschreiben sollen sondern sie lieber im Hintergrund behalten, so das man auch mal auf sie zurückgreifen kann. das würde den hauptcharakteren mal mehr Leben geben. Gerade Jack scheint ja echt wer zu fehlen mit dem er über die "gute alte zeit" reden kann.

Die Folge dieser Woche war echt eine der besten Folgen von torchwood bisher auch gerade weil auf die Charaktere mehr wert gelegt wurde und sie auch weiter entwickelt wurden. Nur Tosh kamm mal wieder etwas zu kurz :-( nicht mal als das Auto entwendet wurde durfte sie es orten :-(

Share/Bookmark

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home