Klappe!

Montag, Mai 21, 2007

Save Jericho!




Share/Bookmark

Sonntag, Mai 20, 2007

Bring Jericho back



Mittlerweile haben sich ein menge leute zusammen getan um CBS zu bewegen noch eine weitere Season von Jericho zu bestellen, so das wir alle wenigstens noch das ende der Story miterleben können. Ich weiss das einige von Euch die Serie schon gesehen haben bzw sie sich auf Pro7 ansehen wollen. Ich bitte Euch alle deswegen beteiligt euch an :

http://www.petitiononline.com/09272006/petition.html - online Unterschriften sammlung

http://www.jericholives.com/ - Webseite der initative Jericho zurück ins TV zu bringen

Schreibt ins offiziele Jericho Forum von CBS das ihr die Serie weiter sehen wollt.

Share/Bookmark

neu, alt und abgesetzt

Neu, Alt und Abgesetzt
So könnte man die so genannte upfront der TV sender in den USA für die nächste Season beschreiben. Fangen wir doch einfach von hinten mit den begriff Abgesetzt mal an. Ich habe ja schon vor einigen Tagen hier über die Absetzung der Gilmore Girls berichtet. Das war zwar schade aber ich konnte auch den Sender verstehen, genau das Gleiche ist bei dem Ende von King of Queens der Fall. wo ich allerdings nun meine Probleme habe das betrifft 2 weitere Serien. Zum einen ist das Veronica Mars die ja auch in Deutsch im ZDF lauft Die Serie ist zwar nicht sonderlich erfolgreich gewesen hat aber ein sehr aktives und festes Stammpublikum. Die 2 Serie ist Jericho und das ist etwas das ich gar nicht verstehe, klar hat die Serie ihre schwächen das muss man auch als Fan eingestehen, die ersten Folgen nach der Pause liefen etwas langsam an bis die Serie wieder fahrt aufgenommen hatte das mag einer der Gründe sein. Ich denke allerdings nicht das dieses der Grund ist warum die Serie die Zuschauer verloren hat. Der eigentliche Grund ist vielmehr die seltsame Politik der Sender. Gerade Serie wie Heroes Lost und halt auch Jericho die einen durchlaufen starken roten Faden haben und wo die Folgen aufeinander aufbauen in einer Pause während der Staffel zu schicken. Dadurch hat Jericho die in der ersten Hälfte der Season sehr gut angekommen ist einen Großteil an Zuschauern verloren. selbst eine etablierte Serie wie LOST ist stark eingebrochen nach der Pause. CBS hätte in dem Fall Rückrad beweisen sollen und Jericho wenigstens ne halbe Season spendieren können und diese ohne Unterbrechung ausstrahlen und sich dann die Quoten an zusehen. So bleibt dem Zuschauer wieder eine Serie die kein Ende hat sondern mit einem unaufgelöst Clifhänger zurück bleibt. Bei ABC scheint man allerdings daraus gelernt zu haben und man hat angekündigt das LOST ohne Pause in der nächsten Season ausgestrahlt wird.

In dem Zusammenhang scheint Pro7 auch echt klein Glück zu haben, haben sie doch Invasion eingekauft,und es wurde abgesetzt, nun Jericho auch abgesetzt, Blade die Serie auch abgesetzt und jede Serie wurde bzw. wird als "Serienhit" angekündigt. Ich frage mich ja was die Zuschauer denken wenn sie mit bekommen das es sowohl bei Blade als auch bei Jericho wieder ein offenes Ende bekommen ? Dabei hat Pro7 ja auch einen wirklichen Serienhit auf lager und strahlt ihn bisher nicht aus, als Zuschauer fragt man sich da dann doch wie plannen die Sender ihr Program ? wollen die keine Zuschauer an den sender binden ?

soviel zu abgesetzt machen wir mit Alt weiter, eigentlich müsste man ja sagen bewährten Serien. das Heroes und lost fortgesetzt werden das war mir ja schon klar und ich freue mich da auch auf neue Folgen, genauso freue ich mich das de BBC ja die 2 Staffel an Torchwood folgen am drehen ist eigentlich gibt es da gar nicht viel zu schreiben deswegen gehen wir gleich weiter.....

Neu, Wie in jedem Jahr starten die grossen US Networks auch einige neue Serien und Serienjunkies haben sie teilweise ja auch schon mit Trailern und Ausschnitten vorgestellt. Da ich aber eigentlich ein Fan von SF Elementen in Serien bin und mich Comedy Serien oder untreue Hausfrauen, Fingerabdruck Sucher und Ärzte weniger interessieren sind bei mir eigentlich nur 3 Serien auf der Liste für die neue Season :

The Sarah Connor Chronicles Trailer, wie der Titel schon sagt ist das die lang erwartet Terminator Serie. In der Beschreibung zur Serie, die im Winter in den USA startet, steht das sie sich hauptsächlich um Shara Connor und ihren Sohn drehen wird. Ich habe mir bevor ich mit dem Bloggen angefangen habe mal dee Trailer angesehen und ich bin echt beeindruckt. Die Serie scheint von den ersten Bilder her echt gut zu werden. ich hatte ja befürchte das man so gut wie nichts von den Terminatoren sieht nachdem in den Beschreibungen immer intensiv drauf hingewiesen wurde das sie sich um Sarah Connor dreht. Der Trailer macht allerdings einen anderen Eindruck auf mich aber seht selbst:



Die nächste Serie auf die ich gespannt bin ist Journeyman. In der geht es um einen Man der in seine Vergangenheit zurück reist um sein leben in Ordnung zu bringen. Das klingt ein wenig nach Quantum Leap (Zurück in die Vergangenheit) aber ich denke der Ansatz das es nur um seien Vergangenheit geht und das die Änderungen sich auch immer in seiner Gegenwart als Auswirkungen bemerkbar machen das gibt interessanten Stoff für min 1 Season. Der Ausschnitt den ich gesehen habe hat mich neugierig gemacht mal schauen wie die Serie wird.

als 3 Serie und damit eigentlich passend zur Überschrift des Themas möchte ich auch Bionic Woman hinweisen. Die Serie ist ein Remake einer 70 Jahre Serie die bei uns damals als 7 Millionen Dollar Frau lief. Ich habe auch hier auf Serienjunkies schon einen Trailer gesehen und von den Effekten her war der klasse ich hoffe jetzt mal das auch ein intelligenter Plot um die Figur herum gestrickt wird und man nicht nur die alte Serie aufwärmt sonder auch intelligente Story entwickelt. Vielleicht so in der art wie es bei heroes der fall ist also mit Konflikten und dem klarkommen mit den Kräften dem psychologischen Aspekt das sie ja ihre ursprünglichen Körperteile nicht mehr hat usw...

Share/Bookmark

10 Days later

Ich habe nun schon seit 10 Tagen nicht mehr gebloggt und langsam häufen sich die Themen über die ich schreiben möchte also fangen wir einfach mal an....

Vor einigen Tagen hat unser "Stasi 2.0" Schauble ja veranlasst das bei Gegnern des G8 Gipfels Hausdurchsuchungen durch geführt werden. Es hat auch einige kurzzeitliche Festnahmen gegeben und das alles mit der schon bekannten Begründung sie würden den Staat gefährden das ansehen Deutschlands gefährden usw... Also für mich war das nur wieder ein Zeichen wie weit wir uns doch dem Überwachungstaat nähern. Klar verurteile ich auch Gewalt Ausübung bei Demostrationen aber deswegen gleich solche eine Aktion ? dann musste man ja im Vorfeld bei jedem Demostränden eine Hausdurchsuchung machen, den es gibt bei vielen Demos gewählte bereite Menschen. Die Mehrzahl der Demonstranten ist aber friedlich und das sind auch die Menschen die gegen den G8 Gipfel Demonstrieren.

In diesem Zusammenhang sind mir 2 Punkte aufgefallen, der erste betrifft Heinrich „HeinerGeißler er ist nach dem Herrn Schauble diese Aktion durchführen lassen hat der Attac beigetreten. Ich finde das echt Klasse, Nur ist diese Richtung innerhalb der CDU ja immer mehr am untergehen. Ich finde es beachtlicht das man sich da gegen de von seiner Partei gestellte Regierung stellt. Das ist Zivilcourage wie man sie eigentlich von jedem Politiker erwarten könnte. Den als Politiker sollte man nicht einer Partei oder Fraktion verantwortlich sein, sonder seinen Wähler, seinem Gewissen und natürlich auch Gott.

Der 2 Punkt war ein Gespräch das Putin & Merkel in Russland führten. Nachdem Merkel zu recht das Verbot der anreise von Kasparow kritisiert hat konterte Putin mit Heiligendamm. Sinngemäß meinte er das in Deutschland das gleiche geschieht.

Ich zitiere mal aus einem N24 Bericht:
"Gewalttätige Demonstranten müsse man festnehmen, sagte sie. «Demonstrationsrecht heißt nicht, dass man das Gewaltmonopol eines Staates in Frage stellt"
Komisch das es bei den festnahmen noch gar keine Demo gab, und wer sagt den das eine Demo nur um der Gewalt willen in Heiligendamm geplant ist Also ich finde da kritisiert Putin schon richtig. Es natürlich verkehrt was er da in seinem Land tut aber was hier abgeht ist auch völlig undemokratisch. Es gibt ja ein schönes Zitat aus der Bibel (Lukas 6 vers 41 & 42):

41Was aber siehst du den Splitter, der in deines Bruders Auge ist, den Balken aber, der in deinem eigenen Auge ist, nimmst du nicht wahr? 42 Wie kannst du zu deinem Bruder sagen: Bruder, erlaube, ich will den Splitter herausziehen, der in deinem Auge ist, während du selbst den Balken in deinem Auge nicht siehst? Heuchler, ziehe zuerst den Balken aus deinem Auge! Und dann wirst du klar sehen, um den Splitter herauszuziehen, der in deines Bruders Auge ist.

Ich denke wenn sich das Frau Merkel mal zu Herzen nimmt und erstmal hier wieder der Demokratie den Raum gibt den sie haben soll dann hat sie das recht andere zu kritisieren. Es ist ja ihre Aufgabe ihre Minister zu kontrollieren.

Share/Bookmark

Donnerstag, Mai 10, 2007

Reliwa



Das webangebot von Reliwa umfasst nun auch neben den Bücher die ich ja schon lange hier eingeblendet habe und den Musik angebot nun auch Filme. Als Datenbank nutzt Reliwa die IMDB datenbank so das wirklich fast jeder Film eingelesen werden kann :-)

Share/Bookmark

Sonntag, Mai 06, 2007


Share/Bookmark

Freitag, Mai 04, 2007

Spiderman 3



Nun ich habe es am Montag in die erste Vorstellung im Cinemaxx geschafft habe zwar recht weit am Rand nur einen Platz noch bekommen aber das war nicht so schlimm. Ich fand den Film echt Klasse das vorneweg. einige der Bilder kannte man ja schon aus der Vorschau, aber trotzdem gab es noch viele geniale Bilder im Film. Ich finde man hat sehr Gut die Storyline des ersten Filmes aufgegriffen zum einen in der Green Goblin Storyline um Harry Osborn die gleich zu beginnt eine Klasse Verfolgungsjagd durch die Strassenschluchten von New York zeigt dann aber auch die Geschichte um den Tod seines Onkels die um das Element Flint Marko dem späteren Sandman herum aufgebaut wird. Beide Storylines bringen genug Potential um die Hauptstory für den nächsten Film mit aufzubauen. Ich finde es ja auch Klasse das der Symbiont ( Venom ) wie in der Orginal Geschichte von Todd McFarlane eine außerirdische Lebensform ist. Es gelingt Sam Rami durch seine Regie Führung und natürlich genauso durch Tobey Maguire Darstellung die immer dunkler werden Seite von Peter Parker herüber zu bringen. Was ich allerdings anderes gemacht hätte wäre der Kuss den hätte ich erst nach dem Kostüm Wechsel eingebaut. das passt dann eher in die Story rein. Wo wir aber gerade vom Kuss reden, irgendwie habe ich ja die ganze Zeit drauf gewartet das Gwen noch über die klinge springt, naja warten wir es mal ab....
Kommen wir nun zurück zu Eddie Brock, die Figur finde ich klasse dargestellt auch ist sie sehr dicht an der Comicvorlage, okay im Comic hat sie mehr Muskeln aber sonst ist sie einfach klasse umgesetzt worden.
Es gibt allerdings auch etwas das mich ein wenig gestört hat, das ist das Docktor Connors den symbionten analysiert ich denke das wäre der passende Platz für einen Einbau der Fantastischen Vier gewesen, dem im Comic untersucht Reed Ritchards ja auch den Symbionten und erklärt Peter was es damit auf sich hat. Gerade in Bezug auf den neuen F4 Film wäre da eine verknüpfung klasse gewesen, von Marketing technischer Seite und es würde auch das Marvel Universum für die Kinozuschauen mehr zu einer Einheit werden lassen.

Ich freue mich allerdings jetzt schon auf Teil 4 in dem es wohl fast ausschließlich um Venom gehen wird und vielleicht sehen wir ja auch das erste von Carnage :-)

Share/Bookmark

Bye Bye Gilmore Girls

Ein Teil Fernsehgeschichte geht zu Ende, so könnte man denke ich das Ende der beliebten Serie "Gilmore Girls" auf "CW" kommentieren. Ich für meinen Teil habe die Serie irgendwann vor einigen Jahren mal in der Nachmittagsausstrahlung bei VOX das erste mal gesehen und allein durch die witzigen und schnellen Wortwechsel zwischen Lorelai Gilmore (Lauren Graham) und Alexis Bledel (Rory Gilmore) hat mich diese Serie allein schon fasziniert. Nochmehr habe ich mich dann gefreut als VOX die Serie ins Abendprogramm geholt hat. Aktuell strahlt VOX nun die 5 Staffel aus, so das wir uns noch auf 2 weitere Staffel in Deutschland freuen können.

Es gibt mehrere Gründe die zur Absetzung der Serie in den USA geführt haben, das ist zum einen das die beiden Schauspielerinnen sich vermehrt Kino Projekten zugewand haben. Bei Lauren Graham ist es Evan Almighty zu sehen ist. Der andere wo sie neben Steve Carell die weibliche Hauptrolle spielt, wobei Alexis Bledel im nächsten Jahr in The Sisterhood of the Traveling Pants 2 wieder im Kino zu sehen.

Ein weiterer Grund den man auch schon bei den Folgen der 7 Staffel bemerken kann ist der Weggang des Produzenten und Erfinder Teams Dan und Amy Sherman-Palladino welche Warner Bros vor der 7 Staffel im Streit verlassen haben.

Eines bleibt uns jedoch das sind 7 Staffel Gilmore Girls. Wer von uns wird nicht wenn er eine Kaffee im Dinner trink an Luke denken, oder wenn er zu seinen Eltern muss wie Lorelai mit ihrer Art die Situation meisterte oder ..... Schade das es wohl keine neuen Folgen mehr geben wird aber es ist auch besser jetzt aufzuhören als wenn die Qualität der Serie noch weiter abgenommen hätte und wir nach der 9 Folge nur noch gemeckert hätten wie schlecht sie doch geworden ist.

Bye Bye Gilmore Girls, ihr habt ein Stück TV Geschichte geschrieben.


Orginal Beitrag erschienen auf Klappe.blogspot.com verfasst von Torsten Schröder

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Share/Bookmark

Mittwoch, Mai 02, 2007

09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0

Spread this number

09 F9 11 02 9D 74 E3 5B D8 41 56 C5 63 56 88 C0.

Warum ? nun google weiss die antwort :-)

Share/Bookmark