Klappe!

Montag, Juli 09, 2007

Das TV von Morgen

Ich habe mir heute mal so Gedanken gemacht, wie sieht wohl in 10 Jahren das Fernsehen aus ?
Wird es wohlnoch so sein das wir unsere TV Sender über Satellit, Kabel oder Antenne bekommen oder wird es sich immer mehr streaming Inhalten hinverwandeln ?
Ich denke ja das es schon noch die klassischen Sender gibt wie auch heute aber das sie nicht mehr den Stellenwert haben wie heute. Wenn man den US Markt mal so anschaut, einige Serien die laufen in der normalen Ausstrahlung nicht so besonders. Wenn man dann allerdings die Zuschauer die es über die Webseite und einen Stream verfolgen hinzurechnet dann sieht das schon ganz anderes aus. Es ist ja heute schon so das man sich seien Freizeit anderes einteilt als noch vor 10 Jahren. Vor 10 Jahren hat man wenn die Lieblingserie lief sie direkt geschaut und selten nur aufgenommen, heute schaut man sich seine Serie (wir können hier auch Doku, Reportage usweinsetzen) wenn man die zeit und die Lust dazu hat. Das zeigt sich ja gerade bei Serien an den immer höheren DVD Verbkäufen hier. Es gibt immer mehr festplatten Rekorder bzw DVD Brenner fürs Wohnzimmer oder auch MediaPC fürs Wohnzimmer die da gerade ihre stärken haben, zb zeitversetztes ansehen so das man keine Werbung mehr sieht.
Ich denke diese Trends werden sich noch verstärken auch gerade in Deutschland, das sieht man ja bei RTL die Prison Break auf RTL now gestellt haben oder beim ZDF die alle neuen Sendung auch ins Web stellen. Man muss allerdings auch sagen das bei den meisten angeboten noch Flash Player gesetzt wird die einfach eine ziemlich schlecht Bildqualität bringen die nicht mal an PAL heranreicht. Aber es gibt ja jetzt schon die ersten Alternativen, der Hersteller von DivX den bekanntesten VideoCodec für Filme, hat auf http://stage6.divx.com/ eine Webseite aufgebaut die Videos mit Hilfe des DivX Codecs streamen kann. Wenn man diese Qualität nun mit Videos in You tube vergleicht dann schneidet Youtube da echt schlecht ab. Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit bis die ersten Videoportale auf diese Technik umsteigen werden.
Was das ganze nun mit unserem TV zu tun hat ? nun ich denke die Zukunft in 10 Jahren wird sein das es eine Basistation im Haus gibt, also einen Rechner der alle arten von Medien verteilt den Lieblingsradiosender in den Lautsprecher im Bad, den TV Stream vom KiKa auf den Flatscreen im Kinderzimmer und im Wohnzimmer kommt der Stream im Beamer von zb Amazon an wo man sich gerade eine Film ausgesucht hat. Man wirkt bestimmte Tags vergeben haben wenn zb in den Nachrichten was für einen wichtig ist kommt so das man dann eine Einblendung bekommt. Die TV Sender wie wir sie kennen mit ihrem festen Programm Schema werden denke ich verschwinden Es wird zwar noch ein Standart Programm geben aber viele Redaktionen und Produktionen werden gleichzeitig angeboten. Man startet dann halt die neue Folge von zb LOST nicht um 20:15 sonder um 20:21 oder schon um 19:47 gerade wie man die zeit hat. Mann ist halt durch die Streams nicht mehr angewiesen wann welche Film oder welche Serie lauft. Meiner Meinung nach stehen wir gerade am Beginn eines völlig neuen TV Zeitalters und das heisst nicht PAL gegen HD sondern es ändert sie die Art wie wir Fernsehen.
Wie damals als das Radio eingeführt wurde oder später dann das TV so wird das nun der nächste größere Schritt sein der uns bevor steht. Die Anfänge sind schon gemacht in immer mehr haushalten sind die Rechner vernetzt und zwar so das im Wohnzimmer das Entertainment mit eingebunden ist.

Orginal Beitrag erschienen auf Klappe.blogspot.com verfasst von Torsten Schröder

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Share/Bookmark

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home