Klappe!

Donnerstag, August 02, 2007

Die Simpsons

Die Simpsons
Nachdem ich nun endlich die Gelegenheit hatte den Film zu schauen, hier nun mein Eindruck des Kinofilmes. Die Rezension basiert auf der deutschen Synchronfassung des Filmes, leider gab es hier bei mir keine Vorführung der Originalfassung :-(.

ACHTUNG !!!
Diese Rezension enthält einiges an Spoiler ich bitte euch deshalb sie erst nach dem Kinobesuch zu lesen.

Was mir im Vorfeld schon auffiel war das das Kino sehr voll war, ich dachte mir zwar das die Simpsons sehr beliebt sind aber nicht das doch so viele ins Kino gehen, zumal schon wenige Stunden nach dem Kinostart deutsche Fassungen im Netz auftauchten. Ich hatte versucht mich um möglichst viele Spoiler zu drücken so das ich nur wusste das die Bevölkerung Springfield wegen Homer ein Riesen Umwelt Problem hat. Ich hatte ja erst an das AKW gedacht aber das war es nun nicht sondern zum teil Homers ausscheidungen.
Aber fangen wir doch am Anfang an, die ganze Story fang eigentlich in der Kirche an in der Reverend Timothy Lovejoy verkündet mal einen anderen in der Gemeinde reden zu lassen und als das das Licht auf Grandpa Simpson fällt und Gott durch Ihn die Bevölkerung von Springfield warnt. klasse fand ich da ja den Comicbookguy der das gleich auf dem Handy aufgenommen hat.
Als sich dann einen teil der Prophezeiungen erfüllt und Homer ein kleines Schwein mit nach Haus bringt ist das chaos immer mehr ersichtlich. aber kommen wir nochmal zum Anfang zurück. Mich hat ein wenig Das verhalten von Bart und Homer gestört ich fand es passte nicht zu Homer das er bart zum nackt Skateboarden überredet hat, genauso wenig wie Bart Vorliebe für Flanderes die sich eingestellt hat das passt fand ich nicht so zu der TV Serien Figur aber das ist mein persönlicher Eindruck.
Eine weitere klasse Scene ist dann die Warnug von lisa in der Stadtversammlung das der See kurz vor dem umkippen ist. Wer An Inconvenient Truth gesehen hat kennt vielleicht die Scene in der Al Gore auf dem Steiger steht. Diese Scene haben sie fast 1:1 in den Simpsons mit lisa übernommen nur geht es da um die Verschmutzung von Lake Springfieldes wird klar gemacht das nur eine weitere Verschmutzung eine Katastrophe auslösen könnte.
nachdem Homer nun einen Schweine Gülle Silo aufgestellt hat und er Ihn entleeren muss fahrt er dann heimlich zum schon abgesperrten Lake Springfield und kippt den tank da herein :-(
Der See kippt um und die Regierung schliesst Springfield unter einer Riesen Glaskuppel ein. Nachdem man homer lynchen will gelingt ihnen aber die Flucht aus der Kuppel und nach Alaska.
Gute Szenen in dem Zusammenhang fand ich war das Auftreten von Schwarzenegger als US Präsident, wo ich mir allerdings
Rainier Luftwaffe Wolfcastle besser bekannt als McBain besser gefallen hätte. Aber die Sprüche als Präsident sind klasse.
Als sie dann in Alaska hören das Springfield vernichtet werden soll machen sie erst Marge und die kinder auf Springfield zu retten und dann folgt Ihnen Homer aber doch noch obwohl er erst nicht weg wollte aus Alaska.
Ich könnte nun noch viel mehr Szenen aus dem Film erzählen aber das möchte ich gar nicht. Ich fasse lieber mal meinen Eindruck zusammen. Ich habe selten in einem Film soviel gelacht wie bei diesem. Es ist einfach klasse seien Lieblings Zeichentrick figuren auch mal auf der Grossen Leinwand zu sehen, allein die Anspielungen die Jeder versteht wie auch die Fan Anspielungen die man teilweise nur als Zuschauer der Serie mit bekommt. Ich muss allerdings sagen das man die serie nicht kennen muss um sich in dem Film wirklich gut unterhalten zu lassen. Auf http://www.sf-fan.de/ gibt es auch ne Diskussion warum die Simpsons und der Film so beliebt ist und die Schlussfolgerung di müsste denke ich sein weil sie halt unsere Welt bzw. die welt der amerikanischen Durchschnittsbürger so überspitzt nachzeichnen und auch hier kann glaube ich jeder ein bisschen bart lisa marge oder Homer in sich entdecken.... oder schlummert in euch auch ein Flanders oder ein Comicbookguy ?

Orginal Beitrag erschienen auf Klappe.blogspot.com verfasst von Torsten Schröder

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.



Share/Bookmark

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home