Klappe!

Freitag, August 17, 2012

Fantasy = Vampire ?


Ich glaube einige Menschen brauchen wirklich mal einen Nachhilfekurs in Sachen Literaturgattungen. Habe ich doch vor einigen Stunden etwas gelesen das mich doch zum schmunzeln gebracht hat. Da wirbt ein Verlag mit einer Doppellessung von 2 deutschen Fantasy Autoren und fragt Buchhändler an ob das nicht was für sie wäre. „Vampire sind nichts für meine Kundschaft“ war dann sinngemäß eine der Antworten..... Ich glaub es ist wirklich mal nötig das selbst nach den Herrn der Ringe (HdR) Kinofilme Menschen aufgeklärt werden müssen was die Unterschiede in den einzelnen Phantastischen Genres sind:
Die 3 wichtigsten sind :

Fantasy (von engl. fantasyPhantasie“) ist ein Genre der Phantastik, dessen Wurzeln sich in der Mythologie und den Sagen finden. Ähnlich wie die benachbarten Genres Science Fiction und Horror, findet Fantasy ihre wichtigsten Ausprägungen in Literatur und Film, außerdem aber auch in Musik und bildender Kunst sowie neuerdings im Bereich der Gesellschaftsspiele, Computerspiele sowie Pen-&-Paper- und Liverollenspiele.

Science-Fiction [ˌsaɪəns ˈfɪkʃən̩] (auch Sciencefiction, fachsprachlich oft Science Fiction, nach alter Rechtschreibung Science-fiction; abgekürzt Sci-Fi, SciFi [saɪ̯fɪ̯] oder SF) ist ein Genre innerhalb der Literatur und des Films, aber auch anderer Disziplinen wie etwa der bildenden Kunst, das den Einzelnen, die Gesellschaft oder die Umwelt in zeitlich, räumlich oder historisch (oft radikal) alternativen Konstellationen betrachtet. Science-Fiction entwirft – häufig in der Zukunft verortete, teilweise auch räumlich entfernte – Konstellationen des Möglichen, beschreibt deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und den Menschen und reichert reale wissenschaftliche und technische Möglichkeiten mit fiktionalen Spekulationen an.

Der Begriff Horrorliteratur bezeichnet eine Literaturgattung, deren Gegenstand die Schilderung von angsteinflößenden und oft übernatürlichen Ereignissen ist. Dabei rücken überwiegend die grausigen Motive der Handlung (Monster, Untote, Dämonen, Entstellungen, Qualen etc.) in den Vordergrund bzw. Mittelpunkt.

Quelle der 3 Beschreibungen Wikipedia

Wenn man sich diese durchliest sollte eigentlich jedem klar sein das Vampire in der Hauptsache zum Horrorgenre gehören und nicht zu Vergleichen sind mit HdR oder dem Lied von Eis und Feuer. Es gibt natürlich auch überschneidungen zwischen den einzelnen Genres, zb ein Star Wars Roman in der es die Crew mit Zombies zu tun bekommt. Aber dieses bedeutet noch lange nicht das jeder Fantasy Roman gleich ein Vampir Roman ist . Wenn z.B. Isaac Asimov. In Die Stahlhöhlen (Originaltitel: The Caves of Steel, Titel der ersten dt. Übersetzung: Der Mann von drüben) einen Detektiv und einen Roboter zusammen ermittel lässt ist es zwar auch ein Krimi, doch Asimov benutzt hier die Krimi Rahmenhandlung um auf die Probleme einer überbevölkerten Erde hinzuweisen und gleichzeitig auf die Chancen und Gefahren durch intelligente Maschinen, in dem Fall die Roboter hinzuweisen.

Es ist ein sehr umfangreiches Thema das ich hier nur sehr sehr kurz angerissen habe. Ich meine als Buchhändler sollte ich in der Lage und Fähig sein die Genres auseinander zu halten und wenn ich das nicht kann sollte ich in der Lage sein mich damit zu beschäftigen und es zu lernen sonst bin ich schlicht und einfach im falschen Beruf.
Ich denke ein Problem wo dieses falsche und abwertende Denken herkommt liegt in Deutschland selbst begraben. Jahrzehnte lang haben wir Literatur als wertvolle und wertlose Literatur eingeteilt. Goethe, Schiller & Co waren wertvoll. Einen Hemingway und einen Thomas Mann würde gelesen, Aber neue Buchrichtungen wie die erst in den 50er Jahren entstandene Phantastische Literatur würde als Schund abgetan. Klar gibt es auch im Phantastischen Bereich sehr viel Schrott an Büchern. Den gibt es allerdings in jedem anderen Genre auch sei es der Krimi oder in der „anspruchsvollen“ Literatur. Im angloamerikanischen Sprachraum weiss man die Phantastische Literatur viel mehr zu schätzen, den im Gegensatz zu uns Deutschen hat man dort auch erkannt wie tiefgründig viele Bücher sind. Nicht umsonst sind Autoren wie Phillip K. Dick oder Asimov dort hochangesehen oder im Bereich der Fantasy der Professor für englische Geschichte J.R.R.Tolkien. Auch moderne Autoren des Phantastischen Genres bekommen dort Lob von den Kritikern zb Neil_Gaiman oder Cory_Doctorow die mit Ihren Büchern zum Nachdenken und diskutieren anregen.

Share/Bookmark

Still ist die Nacht


Still ist sie diese Nacht, kurz vorm Anbruch des Tages, Man hört wenig, ab und an mal ein Auto das vor dem Fenster vorbei fährt. Noch sind es wenige doch in einigen Minuten werden es immer mehr werden. Wie liebe ich doch viel mehr die Nacht wenn Stille herrscht man auch mal einen Nachtvogel hört und vereinzelt ein LKW vorbei kommt.
Das ist die Zeit in der man seine Gedanken schweifen lassen kann. Nachdenken über Probleme oder sich auch einfach schöne Erinnerungen ins Gedächnis rufen. Das ist eine Zeit für einen selber, Manche würden es introvertiert nennen, ich bezeichne es als meine Ruhezeit, selbst für die Katzen ist die Zeit kurz vorm Tagesanbruch, eine Zeit in der es sich gut an den Dosi gekuschelt schlafen lässt. Ich wünsche jedem das er in seinem Leben auch solch eine Zeit hat die nur Ihm selbst gehört hat.
Das ist eine Zeit in der man zu sich finden kann, ein Buch lesen kann, kreativ werden, ungestört auch mal eine Serie schauen kann die nur einen selber interesiert. Doch diese Zeit hat auch ein Ende, wenn erst einmal in den Häusern Licht angeht. Die Menschen die Autos starten und hektisch den tag beginnen. Die Strassen füllen sich mit Blechlawiene und selbst die Vögel kommen mit Ihrem ersten Gezwitscher nicht mehr gegen den Menschenlärm an.

Share/Bookmark